CHOP-Ensemble

Hinter dem Namen CHOP (Church-Organ-Project) stehen 11 Künstler. Das Projekt basiert auf der Idee, der Kirchenorgel noch nie gehörte Töne zu entlocken und mit anderen Musikinstrumenten und Stimmen auf neue Art erlebbar zu machen. Wir zeichnen uns durch eine feinfühlige Verschmelzung diverser Musikstile mit keltischem Schwerpunkt aus.
Back to Top